Heizkosten korrekt abrechnen

Heizkosten müssen generell nach dem Leistungsprinzip abgerechnet werden. Der BGH (BGH, Urteil vom 1.2.2012, VIII ZR 156/11) stellt klar, dass eine Heizkostenabrechnung nach dem Abflussprinzip nicht den strengen Vorgaben der Heizkostenverordnung entspricht.

Schlussendlich geht es darum, was verbraucht, und nicht was bezahlt wurde.

Nach § 7 Abs. 2 Heizkostenverordnung gehören nur die Kosten für verbrauchte Brennstoffe zu den Kosten des Betriebs der zentralen Heizungsanlage. Entscheidend für den BGH war dabei das Wort „verbraucht“; den daraus schlossen die Richter, dass gegenüber dem Mieter lediglich die Kosten für die tatsächlich im Abrechnungszeitraum verbrauchten Brennstoffe abgerechnet werden dürfen (= Leistungsprinzip).

Damit ist auch klargestellt, dass Restbestände in die Abrechnung des Folgejahres zu übernehmen sind.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.