Tierhaltung (WEG)

Wohnungseigentümer haben die Beschlusskompetenz, die Katzen- und Hundehaltung in einer Wohnungseigentumsanlage zu verbieten. Die Beschlussfassung muss einstimmig erfolgen, doch wenn nicht rechtzeitig angefochten wird, ist der Beschluss bestandskräftig.