Neue Meldungen


10.10.2017

Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will. (Frank Lloyd Wright)

Wir freuen uns darüber, dass wir eine weitere Mitarbeiterin für das Vermietungsmanagement einstellen konnten, um weitere neue Projekte abwickeln zu können.

Wir sind uns sicher darüber, dass wir mit Frau Janine Syrbe, welche einen Abschluss als Master of Law Wirtschaftsrecht hat, weiter gezielt verstärken konnten.


07.09.2017

Wenn du mutig genug bist, lebe wohl zu sagen, wird das Leben dich mit einem neuen Hallo belohnen. (Paulo Coelho)

Wir freuen uns darüber, dass wir das Comeback unserer Mitarbeiterin Frau Ines Sluka, welche das Team Objekt- und Abrechnungsmanagement verstärken wird, bekannt geben können. Frau Ines Sluka ist langjährig in der WEG- und Mietsonderverwaltung als Kaufmännische Mitarbeiterin tätig.


04.08.2017

Veränderungen sind immer eine Chance!

Kompetente Zusammenarbeit lebt immer vom persönlichen Kontakt. Wir freuen uns darüber, dass Sie Frau Nancy Beuchelt als Ihre neue Ansprechpartnerin in unserem Sekretariat begleiten wird. Wir sind uns sicher darüber, dass wir mit Frau Nancy Beuchelt, welche eine Ausbildung als Bürokauffrau und mehrere Jahre als Kaufmännische Angestellte gearbeitet hat, gezielt verstärken konnten.

Wir möchten es an dieser Stelle nicht versäumen, uns für die Zusammenarbeit mit Frau Evelyn Poßner, welche aus unserer Unternehmensgruppe ausscheiden wird, zu bedanken.


12.07.2017

Fassadensanierung Geschäftskomplex in Finsterwalde kurz vor Vollendung

Wir haben heute die Abnahme eines Teils der Fassadensanierung für einen Geschäftskomplex in Finsterwalde durchgeführt, welcher sich nun wieder in einem optisch und vor allem auch technisch einwandfreien Zustand befindet.

Unser Dank gilt an dieser Stelle Herrn Holger Peschke und den Mitarbeiterin der Schweizer GmbH vor Ort für die kompetente und vor allem zielführende Abwicklung.


11.05.2017

Deutsch-deutsche Freundschaft seit 30 Jahren!

Die Stadt Cottbus wurde 1987 dritte Partnerstadt der Landeshauptstadt Saarbrücken. Der deutsch-deutsche Partnerschaftsvertrag wurde am 12. Mai 1987 im Beisein beider Oberbürgermeister in Saarbrücken unterzeichnet und die Kooperation ist als eine der ersten zwischen Ost und West besiegelt worden.

Wir freuen uns in diesem Zusammenhang darüber, dass wir in Vorbereitung der Übernahme eines weiteren Verwaltungsobjektes in Saarbrücken stehen und nicht zuletzt die Städtepartnerschaft mit Saarbrücken hat uns die Möglichkeit gegeben, das Bundesland Saarland in welchem wir nun seit mehr als 25 Jahren mit unserem Büro in Schwalbach tätig sind, kennen zu lernen.


06.04.2017

Mittelstand begeistert!

Wir freuen uns darüber, dass unser Antrag zur Mitgliedschaft im Bundesforum Mittelstand am 06.04.2017 positiv beschieden wurde.

Wir sind gespannt auf interessante Gespräche mit den Mitgliedern des Bundesforum Mittelstand und werden unseren Beitrag dazu leisten, den Dialog in Gesellschaft und Politik hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Wertschöpfungspotential zu stärken.


22.03.2017

Herzlich Willkommen im Team der UBG!

Wir freuen uns darüber, dass wir eine weitere Mitarbeiterin für das Rechnungswesen einstellen konnten, um weitere neue Projekte abwickeln zu können.

Wir sind uns sicher darüber, dass wir mit Frau Doris Danckwerth, welche eine Ausbildung als Steuerfachangestellte und mehrere Jahre in einer namhaften Steuerberatungsgesellschaft gearbeitet hat, gezielt verstärken konnten.


15.03.2017

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg. (Henry Ford)

Wir haben am 14. März 2017 einen Verwaltervertrag für ein weiteres Wohnhaus in Cottbus abgeschlossen und bedanken uns an dieser Stelle für das uns vom Investor entgegengebrachte Vertrauen.


10.03.2017

Es ist egal, wie langsam Du gehst - Solange Du nicht stehen bleibst. (Konfuzius)

Wir freuen uns über den Abschluss weiterer Verwaltungsaufträge für 5 Objekte, womit sich unser Verwaltungsbestand weiter erhöht.

Wir sehen die fortlaufend positive Geschäftsentwicklung nicht zuletzt darin, dass unserer Firmenphilosophie folgend Wertschöpfung nur durch Wertschätzung entstehen kann.